Shop Relaunch mit neuem Shopsystem – Darauf kommt es an!

Früher oder später wird jeder Shopbetreiber mit einem Relaunch seines Onlineshops konfrontiert. Oftmals wechselt man dabei auch das Shopsystem, z.B. von XTCommerce auf Shopware 5. Gründe für einen Relaunch oder Shopsystemwechsel gibt es viele.

Die häufigsten Gründe für einen Wechsel sind:

  • Neues Shopdesign mit Responsible Design (Für die Mobile Darstellung)
  • Besseres Ranking bei Google & Co (Suchmaschinenoptimierung)
  • Sicherheitsbedingt (Alte Systeme haben oft Sicherheitslücken und werden nicht mehr weiterentwickelt)
  • Verbesserung der Seitenladezeiten (Neue Systeme arbeiten in der Regel schneller)
  • Größerer Funktionsumfang (Moderne Shopsysteme haben meist von haus aus einen riesigen Funktionsumfang und lassen sich durch Plugins leicht und kostengünstig erweitern)

Welches Shopsystem ist das richtige für mich?
Im Vorfeld sollte man sich Gedanken machen was man vom neuen Shopsystem erwartet. Dabei sollte man sich zusammenfassen, was einem beim alten System stört oder gefehlt hat. Ebenso sollte man darüber nachdenken was man vom neuen System erwartet. Am besten lassen Sie sich dazu auch von einer Agentur beraten und sich ein entsprechendes Angebot erstellen. Darin sollten alle gewünschten Funktionen enthalten sein.

Auf was muss man beim Relaunch achten?
Nach der Wahl des Shopsystems und des Umsetzungs Ihres neuen Onlineshops sollte ein Plan für den Relaunch des Shops erstellt werden. Darin sollte alles aufgelistet sein, das für den Umzug auf das neue Shopsystem notwendig ist.

Folgende Punkte sollte man auf jeden Fall prüfen und gegebenenfalls in die Planung mit einbeziehen:

  • Google Rankings – Alle Seiten des bisherigen Onlineshops müssen korrekt weitergeleitet werden, damit die Rankings bei Google nicht verloren gehen.
  • Kundendaten – Damit sich Ihre Kunden auch nach dem Shop Relaunch wieder einloggen können sollten alle Kundendaten in den neuen Onlineshop importiert werden. Dabei ist zu klären ob die Passwörter übernommen werden können oder nicht.
  • Übernahme der Artikel, Kategorien und Informationsseiten (Evtl. muss hier auch der Inhalt angepasst werden um eine Responsible Darstellung zu ermöglichen)
  • Wann soll der Relaunch (Wechsel auf das neue System) stattfinden und wie lange wird er voraussichtlich dauern? Gegebenenfalls informieren Sie die Kunden vorab wenn Sie eine große Anzahl von Bestandskunden haben.

Ein Relauch sollte stehts gut geplant sein, damit es nicht zu bösen Überraschungen kommt. Ziehen Sie im Zweifel einen Fachmann hinzu, damit Ihr neuer Onlineshop ein voller Erfolg wird.